Domizil am Zellenberg: zurück zum eigenen Ursprung

Seit der Eröffnung vor genau einem Jahr bieten die neugeschaffenen Apartments des historischen Arkadenhofs im südburgenländischen Kukmirn Stressgeplagten Raum für eine Auszeit und Entschleunigung und neue Wege zur Selbstfindung.

Fotocredits: Hauptbild Johanna Troyer; Bild li. Eveline Rabold; Bild Mitte Fotostudio Muik; Bild re. Eveline Rabold

Urlaub mit Mehrwert: Auszeit vom Alltag mit Aussicht
Das Südburgenland ist bekannt für die hohe Zahl an Sonnenstunden und sein toskanisches Klima. Mitten auf einem Hügel mit Aussicht auf die Burg Güssing auf der einen Seite und Blick über das bekannte Apfeldorf Kukmirn auf der anderen Seite, fügt sich mit 5.000 m2 Gartenareal der vor einem Jahr fertig sanierte Arkadenhof „Domizil am Zellenberg“ harmonisch in die Landschaft ein. Vier großzügig und individuell mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Apartments sind mit hochwertigem Interieur ausgestattet und dienen als Ort der Reflektion, des Rückzugs und der Inspiration.

Das Domizil am Zellenberg eignet sich besonders für Menschen, die auf der Suche nach einem besonderen Kraft- und Energieort sind und sich im Mythos von „Arkadien“ wiederfinden möchten. Da „Arkadien“ untrennbar mit der griechischen Mythologie verbunden sind, lag es nahe, vier griechische Götter als Namensgeber der Unterkünfte auszuwählen, die mit dem Arkadenhof und der burgenländischen Landschaft im Einklang stehen. So tragen die Apartments die Namen der Götter „Eos“ (Göttin der Morgenröte), „Pan“ (Gott der Natur), „Morpheus“ (Gott der Träume) und „Demeter“ (Göttin der Fruchtbarkeit der Erde).

Die sanfte Hügellandschaft, der Energieort des Domizils, sowie das Orientierungsgesprächs-Angebot von Systemischer Coach, Mediatorin und Konfliktbegleiterin Elisabeth Bürgler machen es einem leicht, den Alltag und die Hektik des Berufs hinter sich zu lassen. Neben Entspannung sind auch individuelle und situationsabhängige Bearbeitung von essenziellen Lebensthemen wie Partnerschaft oder Erfolg im Beruf, sowie den Weg zu sich selbst wieder zu finden sowohl für Einzelpersonen als auch in Gruppen möglich. Das Domizil bietet Unternehmern und freiberuflich Tätigen die notwendige Zeit und den entsprechenden Rahmen, den diese Art der Bewusstseinsarbeit braucht, um Orientierung und gezielte Neuausrichtung zu ermöglichen – und für die im Alltag oft die Zeit fehlt.

Viele Familienmitglieder aus aller Welt – ein gemeinsamer Treffpunkt im Domizil am Zellenberg
Die Natur des Südburgenlands bietet auch im Winter besondere Reize. Wer den Jahresausklang ruhig und beschaulich verbringen möchte, kann das Domizil für mehrere Tage für ein ausgedehntes Treffen im Familien- und Freundeskreis nützen. Das Domizil bietet eine entspannte und gemütliche Atmosphäre – mit Rückzugsmöglichkeit – für mehrtägige Familientreffen. Familienmitglieder, die in der ganzen Welt verstreut sind, können hier für einige Urlaubstage an einem Ort zusammen gebracht werden. In der Adventzeit gibt es dafür ein besonderes vorweihnachtliches Programm fernab von Stress und Hektik.

Das Domizil am Zellenberg eignet sich aber auch aus beruflicher Sicht zum Jahresende als Rückzugsort für teaminterne Klausuren, um das Unternehmen weiter zu entwickeln, einen Blick zurück zu werfen um es anschließend strategisch für die Zukunft auszurichten.

Das Kellerstöckl in der Bergstraße 77: Schaffenszeit im Kellerstöckl
Etwa 20 Minuten von den Apartments des Domizils am Zellenberg entfernt, liegt mitten in den Weinbergen das Kellerstöckl in der Bergstraße 77, ein ehemaliges Weinhaus, das als Gästehaus ausgebaut wurde. Diese Ruheoase ist auch für wochen- und monatelanges Verweilen ausgestattet, wenn ohne Ablenkung Ideen geschmiedet werden sollen oder ein Buch, E-Book oder eine wissenschaftliche Arbeit entstehen soll. Im Kellerstöckl und in dessen Umgebung finden Gäste Produktivität, Inspiration und Energie. Nicht umsonst zogen sich Dichter und Autoren annodazumal eine Zeitlang zurück und suchten sich abgelegene Plätze für kreative Schaffensphasen.

Fotocredit: Eveline Rabold


Über das Domizil am Zellenberg und das Kellerstöckl in der Bergstraße 77
Nach intensiver Sanierung und Umbau zu vier Apartments wurde der ursprüngliche Arkadenhof im November 2015 erstmals für Gäste geöffnet. Die Apartments sowie das 20 Minuten entfernte Kellerstöckl erfreuen sich seit der Eröffnung besonders großer Beliebtheit bei UnternehmerInnen und Freiberuflern. Trotz Apartmentcharakter muss im Urlaub nicht selbst der Kochlöffel geschwungen werden: Neben einem reichhaltigen Frühstücksservice, das in großen Picknickkörben vor die Türe geliefert wird, gibt es außerdem ein exklusives Dinnerservice am Abend oder die Möglichkeit im Garten zu grillen. Die Gastgeberin Elisabeth Bürgler bietet als erfahrener Systemischer Coach mit Bearbeitung wichtiger Lebensthemen Erholung für Körper und Geist für den Urlaub mit Mehrwert. www.amzellenberg.comhttp://www.amzellenberg.com/das-domizil/http://www.amzellenberg.com/das-kellerstoeckl/Bildtext:Elisabeth Bürgler, Gastgeberin und Systemischer Coach, Domizil am ZellenbergDomizil am Zellenberg: Viel zu schön, um kurz zu bleiben. Das großzügige Gartenareal mit rund 5.000m2 Fläche ist ein spezieller Kraftplatz zum Energie tanken und Batterien wieder aufladen.Mehr Infos im Pressetext (klick)Pressekontakt
Mag. Nina Strass-Wasserlof, MBA
Strass-Wasserlof Public Relations
IZ NÖ-Süd, Straße 2, Objekt M7, 2351 Wr. Neudorf
T: 0664.341 34 86, agentur@strass-wasserlof.at
www.strass-wasserlof.at