Nachhaltige Monatshygiene: Öko-Slipeinlage „Meine Wollke“ jetzt in ganz Deutschland erhältlich

Sie besteht aus Bio-Baumwolle, ist wiederverwendbar und wird fair in Österreich produziert. Ohne Chemie, Plastik und Duftstoffe ist sie gut für die Gesundheit und unsere Umwelt. Ab Oktober ist die nachhaltige Slipeinlage „Meine Wollke“, bekannt aus einer österreichischen Start-up TV-Show, flächendeckend in Deutschland erhältlich.

„Zero Waste“ statt Plastik und Chemie
Um Plastikmüll zu vermeiden und ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun, steigen immer mehr Frauen auf alternative Monatshygiene um. „Meine Wollke“ wird diesem Trend gerecht: Die waschbare Einlage aus 100% Bio-Baumwolle kommt völlig ohne Chemikalien aus. Sie kann rund 300 Wegwerf-Slipeinlagen ersetzen und Müllberge erheblich reduzieren. „Meine Wollke“ ist weich und angenehm zu tragen, bietet Sicherheit während der leichten Tage oder dient als optimales Backup zur Menstruationstasse. Sabine Fallmann-Hauser, Gründerin des Start-ups: „Schön, dass wir nach unserem großen Erfolg in Österreich nun endlich auch Kundinnen in Deutschland von der Wollke überzeugen können.“

Listung bei dennree und REWE Deutschland Süd
Ab Anfang Oktober sind die nachhaltigen Slipeinlagen von „Meine Wollke“  in 116 denn’s  Biomärkten in Deutschland sowie in einigen ausgewählten Märkten in Österreich gelistet. „Mit „Meine Wollke“ Slipeinlagen haben wir unser Sortiment für die natürliche Damenhygiene erweitert. Wir freuen uns, mit diesem Angebot einer nachhaltigen Alternative zu unterstreichen, dass Monatshygiene modern, sicher und zugleich ökologisch sein kann“, so Ralf Schwarz, Leiter des Warenmanagements bei dennree. Die Listung der Produkte erfolgt auch bei REWE, in der Region Süd. Selda Morina, Innovationsmanagerin: „Nachhaltigkeit ist auch in unserer Unternehmensphilosophie fest verankert. Deshalb unterstützen wir Unternehmen wie „Meine Wollke“, um einen wichtigen Beitrag für die Umwelt zu leisten.“

Über „Meine Wollke“
„Meine Wollke“ wurde 2017 gegründet und produziert in Österreich nachhaltige Frauenhygieneprodukte. Gründerin Sabine Fallmann-Hauser ist diplomierte Sexualpädagogin und berät Frauen in ihrer Praxis. Anfang 2018 überzeugte sie die Investoren in der österreichischen Puls4 Start-up TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“. Seitdem befindet sich „Meine Wollke“ auf Expansionskurs. www.wollke.at

Fotos: Sabine Fallmann-Hauser & Meine Wollke
Fotocredit: Ludwig Fahrnberger / wollke.at. Honorarfrei verwendbar.

PRESSEMITTEILUNG
Lunz am See, 16. Oktober 2019

Pressetext Download

Pressekontakt
Strass-Wasserlof Public Relations
Mag. Nina Strass-Wasserlof, MBA
IZ NÖ-Süd, Str. 2, Obj. M7
A-2351 Wr. Neudorf, Österreich
T: +43.664.341 34 86
E: agentur@strass-wasserlof.at
W: http://www.strass-wasserlof.at

Wiener Neudorf/ Mödling – 2019